1. Mai Landeshauptstadt Magdeburg: Transparentaktion der SB AUFSTEHEN/Sachsen-Anhalt/Region Magdeburg

Mit unserer Kundgebung „Transparente sprechen zum 1.Mai“ haben wir die offizielle Mai-Kundgebung der Gewerkschaften begleitet und uns wichtige Themen der Öffentlichkeit nahe gebracht. Mit der Transparentaktion haben wir eine Form gefunden, die auch unter den Bedingungen der Corona-Pandemie möglich und wirksam ist.
Der Oberbürgermeister sprach in seinem Diskussionsbeitrag von Corona-Zahlen und einem „Loch“ im Haushalt der Landeshauptstadt Magdeburg von ca. 30 Millionen Euro.
Die Gewerkschaftsvertreter/-innen machten auf die besondere Situation der Auszubildenden aufmerksam, forderte sichere  Arbeitsplätze, gab zu den aktuellen Lohnentwicklungen einen Einblick und gab Auskunft zu Ihrem Tarifkampf.
Dass Solidarität in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig ist wurde herausgestellt, aber auch die Notwendigkeit internationaler Solidarität.
Mit Nachdruck machten die Gewerkschaftsvertreter/-innen deutlich, dass nur im gemeinsamen Handeln Erfolg möglich ist.
Damit sprachen sie auch uns aus dem Herzen.
V.i.S.d.P. Christine Meier
Sammlungsbewegung AUFSTEHEN/Sachsen-Anhalt/Region Magdeburg