Aufstehen für ein soziales Land?

Deutschland ist Ungleichland: Millionen Menschen schuften zu niedrigen Löhnen, als Leiharbeiter oder in befristeten Jobs. Wer 45 Jahre zum Mindestlohn arbeitet, muss dennoch im Alter zum Amt. Die Mieten fressen die Löhne auf. Während die Infrastruktur bröckelt, wachsen die Vermögen der Hyperreichen.

Es wird Zeit, dass sich endlich etwas ändert. Nur Wie? Darüber diskutiert Sahra Wagenknecht (Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag, Aufstehen) mit Mathias Petersen (SPD-Bürgerschaftsabgeordneter aus Altona) und dem Hamburger Bundestagsabgeordneten Fabio De Masi (stellv. Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Bundestag, Aufstehen). Moderation: Vivien Otten und Konstantin Eulenburg.

Alle Interessierten sind herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf euch!

Fabrik, Barnerstr. 36, 22765 Hamburg
Donnerstag, 14. März 2019
Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr